Jubilar Ehrung 2017 - IG BCE OG Lünen-Brambauer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jubilar Ehrung 2017

Aktuelles > Fotostrecken
Bild und Text: Michael Blandowski


 
2.590 Jahre verteilt auf 56 Jubilare.
Auch in der heutigen schnelllebigen Gesellschaft und einer Welt der Globalisierung ist die IGBCE Ortsgruppe Lünen-Brambauer für viele Mitglieder beziehungsweise Jubilare ein sicherer Hafen für soziale Gerechtigkeit. Während einer Feierstunde am Freitagabend im Festsaal des Brambauer Cateringunternehmens „Stolzenhoff“, skizzierte der IGBCE-Ortsgruppenvorsitzende Manfred Pöhland nochmals die  traditionsreiche Geschichte der Gewerkschaft.
 
„Es ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr, der Gewerkschaft die Treue zu halten“, meinte Manfred Pöhland. Zugleich prognostizierte er schwierige und langwierige Verhandlungen für eine mögliche „Jamaika-Koalition“ auf Bundesebene, verbunden mit einer sozialpolitischen Komponente.
 
Ehe mit einem gemütlichen Beisammenseins und dem Anstimmen des traditionellen Bergmannslieds „Glück Auf, der Steiger kommt“ der gesellige Teil des Abends eingeläutet wurde, konnten sich folgende Mitglieder in den Kreis der Jubilare einreihen:
 

25 Jahre Mitgliedschaft: Turavi Akyildiz, Ronald Ehrentraut, Arnd Rainer Gutowski, Georg Kopia und Anton Vajnberger.
 

40 Jahre Mitgliedschaft: Eckehardt Bennewitz, Udo Brüning, Günter Bürdek, Peter Freiß, Ralf Haarbrandt, Jürgen Herzing, Gerhard Höfer, Günter Jewanski, Jürgen Kämper, Wolfgang Lantsch, Hans-Jürgen Lingk, Dieter Neumann, Adolf Poschadel, Manfred Rahn, Rudolf Ritter, Franz Rostek, Paul Josef Sawatzki, Christian Schäfer, Ralf Schmidt, Wolfgang Schulte, Alfred Strzodka, Rainer Türpe, Axel Welk, Bernhard Wiesner und Walter Zdolsek.
 

50 Jahre Mitgliedschaft: Erwin Elting, Norbert Emminger, August Gras, Dieter Hilgert, Heinz-Werner Kortmann, Harald Krüger, Klaus-Dieter Kuster, Sefer Oezburun, Franz Ölbracht, Dieter Opalka, Heinz Schroeter, Anton Seketa, Johann Stachowiak, Jürgen Suplie, Rodewald Unger, Friedrich Unterkoetter und Manfred Engel.
 

60 Jahre Mitgliedschaft: Erwin Becker, Dieter Lohmann und Horst Marquass.
 

70 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Gwosdz, Richard Milas und Alfred Minich.
 

75 Jahre Mitgliedschaft: Günter Vondracek, Karl-Heinz Moers und Herbert Krawczyk.



 Am 21. Oktober ist mit der Bildungsveranstaltung ein weiterer Höhepunkt gebucht. Ab 10 Uhr wird im Festsaal des AWO-Seniorenheims Hermann-Schmälzger-Str. 5,
Guido Rubart von der Knappschaft-Bahn-See über das Thema „Neues aus der Rentenversicherung“ referieren.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü