OG Marsberg zu Besuch.... - IG BCE OG Lünen-Brambauer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

OG Marsberg zu Besuch....

Aktuelles > Besuch aus Marsberg


 
Familientreffen nach über 50 Jahren
 
Hans Wichert, IG BCE OG-Brambauer und Christel Katzke IG BCE OG-Marsberg trafen sich nach 50 Jahren zufällig beim Besuch der OG Marsberg in Brambauer wieder.



Gäste aus Marsberg besuchen Remondis und das Bergarbeiterwohnmuseum

IG BCE pflegt freundschaftlichen Kontakt
Wie eine große Familie ist die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE). Der Besuch der Gewerkschaftsfreunde aus dem sauerländischen Marsberg in Brambauer unterstrich am Samstag den Zusammenhalt.
Das Programm war ausgefüllt: Nach einem Frühstück und einer Firmenbesichtigung bei "Remondis" stand ein Rundgang durch das geschichtsträchtige Bergarbeiterwohnmuseum Brambauer unter Leitung von Hermann Abels an. Zum Abschluß wurde gegrillt.

"Alte Heimat"
"Mein verstorbener Mann Martin war auf Schacht IV der Brambauer Zeche Minister Achenbach tätig. Wir haben sehr lange hier im Dorf gewohnt. Also freue ich mich heute auf ein Wiedersehen in meiner alten Heimat", so die Vorsitzende der IG BCE Ortsgruppe Marsberg Edeltraut Brinkerink.
Manfred Pöhland, Vorsitzender der IG BCE OG Brambauer, lobte: "Wir sind uns immer auf Augenhöhe begegnet. Vor cirka zehn Jahren haben wir auf der Bezirksebene den Kontakt hergestellt. Das gute Miteinander stimmt mich für die Zukunft positiv." Regelmäßiger Austausch sowie mehrmalige Besuche unterstreichen das freundschaftliche Verhältnis.

Kreislaufwirtschaft
In guter Erinnerung bleibt die Führung der früheren "Remondis"-Mitarbeiter Heinz Koppe und Helmut Bööck, die den 17 Gästen aus Marsberg das Lüner Werk zeigten. "Die Abfallkreislaufwirtschaft hat mich begeistert", meinte Edeltraut Brinkerink.

Text und Bild: Michael Blandowski

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü